Foto: HALLO Münster | Annika Wienhölter

06.07.2017

Die Gesamtschule Münster-Mitte feiert Richtfest

Die Gesamtschule Münster-Mitte feiert Richtfest

Der Baufortschritt an der Gesamtschule Münster-Mitte ist nicht zu übersehen: In Anwesenheit von Oberbürgermeister Markus Lewe und der Schulausschussvorsitzenden Angela Stähler hat sich der Bauherr am 6. Juli 2017 mit einem Richtfest bei den am Bau beteiligten Firmen bedankt.

Die Realisierung erfolgt in zwei Bauabschnitten. Der Umbau der Schulgebäude der ehemaligen Paul-Gerhard- und Überwasserschule sowie ein Mensa-Neubau wurden bereits fertig gestellt. Der im Bau befindliche Neubau für die Oberstufe samt Doppelsporthalle wird voraussichtlich zum Ende der Sommerferien 2018 bezugsfertig sein.

Zentraler Gedanke bei diesem Bauprojekt ist die Bildung eines innerstädtischen Schulensembles um einen gemeinsamen Mittelpunkt. Verkörpert wird dieser durch den Bestandsbau der ehemaligen Überwasserschule, dessen Sockelgeschoss mit Bibliothek und Schülercafé neue öffentliche Nutzungen erhält und über einen zusätzlichen Eingang erschlossen wird. Eine detaillierte Untersuchung zur Übernahme der Bestandsstrukturen konnte kostenintensive Umbaumaßnahmen auf ein Minimum reduzieren.

Foto: (v.l.) Schülersprecherin Denis Heyn, Rektorin Kathi von Hagen, Oberbürgermeister Markus Lewe, Architektin Eva Bleckmann und Schulausschussvorsitzende Angela Stähler (CDU)

Zurück