20.04.2012

Pressetermin der Westfalen AG

Pünktlich zum Baubeginn der neuen Firmenzentrale der Westfalen AG fand diese Woche Mittwoch ein Pressetermin am Industrieweg statt. Zu dem Rundgang auf dem Werksgelände fanden sich zahlreiche Journalisten ein. In den nächsten Tagen werden die 59 Bohrpfähle für das Fundament des elfstöckigen Büroturms gesetzt. Nach eineinhalbjähriger Bauzeit sollen die Mitarbeiter im Herbst 2013 einziehen - rechtzeitig zum 90-jährigen Firmenjubiläum.

„Bei der Entwicklung des Architektur-Konzepts haben wir bewusst auf die heute üblichen, gläsernen Bürotürme verzichtet. Mit der Wahl der Materialien stellen wir Bezüge zu den benachbarten Gebäuden her und schaffen beste Energiebilanzen“, so Andreas Krys im Interview.

Foto: Herr Erwert (WAG), Hr. Kuhlmann (WAG), Hr. Dr. Wilken (WAG), Hr. Krys (BKA), Fr. Bleckmann (BKA), Fr. Fritsch- Albert (Vorstandsvorsitzende WAG), Hr. Helm (BKA), Hr. Fritsch- Albert (Vorstandsvorsitzender WAG), Hr. Schlüter (WAG)

 

Hier erfahren Sie mehr zu dem Projekt:

Blickfang an Westfalens Himmel

Artikel in der Presse:
WN - Westfalen AG will hoch hinaus
MZ - Neues Westfalen-AG-Hochhaus entsteht am Industrieweg

Pressemitteilung der Westfalen AG:
Westfalen AG erweitert Hauptverwaltung und Werk

Berichte im Internet:
http://www.wirtschaft-regional.net 
http://www.baunetz.de/

Zurück