20.07.2012

Aufforderung zum Wettbewerb

Mit einem umfassenden Fassadenkonzept für die Hauptstelle der Kreissparkasse Steinfurt haben bk|a an der Mehrfachbeauftragung im Wettbewerbsverfahren teilgenommen.

„Gestalt und Konstruktion abgeleitet aus städtebaulichem Umfeld und Gebäudenutzung“ – aufgrund dieser Anforderungen entwickelte bk|a eine neue Gebäudegeometrie mit maßgeschneiderten Rückbau-, Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen und will damit den anspruchsvollen Auslober überzeugen. 

Unter Berücksichtigung baukonstruktiver und bauphysikalischer Optimierungen sieht der Entwurf eine neue Ummantelung des Bestands mit hell-beigem Ziegel vor. Zusammen mit einer modularen Lochfassade schafft das neu strukturierte Fugenbild eine klar ablesbare Architektur.

Die zusätzliche Integration signifikanter Sichtbetonelemente verleiht der Sparkassenzentrale eine ungewohnte städtebauliche Präsenz und überführt das Gebäude aus den 1970er Jahren in eine moderne und nachhaltige Architektur.

Zurück