1 2 3 4 5

Projekt: Investoren- / Architekten-Auswahlverfahren – Städtebauliche Rahmenplanung Wachtberg Mitte /
Ort: Wachtberg / Investor: HIG Invest Group Vught ; NL / BGF: ca.6.530 m² / Fotos: bk|a

hier wächst Wachtberg zusammen

Auf dem Plangebiet soll ein zusätzliches Einkaufszentrum entstehen. Es stellt den Übergang zwischen der bestehenden Einzelhandelssituation, des geplanten und  des alten Ortskern dar. Städtebauliche Großformen, wie die bestehenden großflächigen Einzelhandelsstrukturen sollen bewusst vermieden werden. Die neu zu schaffende Mitte soll, „urbane“, dem Ort aber angemessene, maßstäbliche Strukturen geben.

Rund um eine Parkplatzanlage mit rund 160 KFZ-Stellplätzten sollen insgesamt drei Baukörper angeordnet werden. Die Erschließung für den KFZ Verkehr soll über den Brunnengarten gewährleistet werden. Im ersten Baukörper sind verschiedene Verkaufsflächen dargestellt.
Entlang der Fuß- und radläufigen Wegeverbindung sollen auf der Fläche der heute kaum genutzten Park und Ride Anlage des Busbahnhofes zwei weitere Baukörper entstehen. Auch hier befinden sich wieder Einzelhandelsflächen. Im Obergeschoss sind Flächen für eine Boarding House Wohnnutzung platziert. Hier könnte attraktiver Wohnraum für die Mitarbeiter der Fraunhofer Gesellschaft entstehen, welche oft einen zeitlich begrenzten Forschungsaufenthalt in Wachtberg praktizieren. Für die Bewohner können zu diesem Zweck die begrünten Flachdachanteile nutz- und begehbar gemacht werden.